Der Winter kann kommen

Der Winter kann kommen

Auf den Feldern findet in dieser Jahreszeit kein Wachstum mehr statt, wir befinden uns in der Vegetationsruhe. Wegen der hohen Niederschläge (in 2017 mehr als 1000 mm) sind die Böden wassergesättigt. Wir hoffen auf einen spürbaren Winter mit Bodenfrösten, welche die Bodenstruktur positiv beeinflussen würden.

Im Betrieb werden Restarbeiten zur Vorbereitung des Winters erledigt: Die Maschinen gereinigt und gewartet, die Schlepperstunden des Jahres abgelesen, der Schneepflug in Stellung gebracht, die Betriebsmittel zum kommenden Frühjahr geordert und vieles mehr.  Weihnachten kann kommen…

Zu Beginn des nächsten Jahres sind gezielte Lehrgänge/Fortbildungen im Programm,

z.B. nutzt der Auszubildende ein Rethorikkurs-Angebot im Harz,

ein weiterer Mitarbeiter von uns besucht eine Weiterbildung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) – speziell für Mitarbeiter im Agrarbereich

Für alle stehen zu Beginn des neuen Jahres (Pflicht)-Veranstaltungen zur Fortführung  des Sachkundenachweises Pflanzenschutz an.

Seit dem 02.06.2017 ist die neue Düngeverordnung in Kraft getreten, damit werden wir umgehen. Ein wichtiges Thema, auf das wir im nächsten Jahr auch an dieser Stelle zurückommen werden. Unser Ziel bleibt weiterhin, die eingesetzten Nährstoffe im Pflanzenbau noch effizienter und damit verlustarm für die Umwelt zu nutzen.


Zurück